Prägung


Prägen von Hochzeitskarten

Blindprägung bezeichnet das Einprägen eines Elementes (Text oder Logo) in ein Material, wobei im Gegensatz zur Farbprägung keine Farbe auf das zu prägende Material übertragen wird. Dadurch gewinnen z.B. Visitenkarten, Briefpapiere, Hochzeitskarten und andere Drucksachen an Wertigkeit.

Dabei entsteht ein vertiefter Bereich in der geprägten Drucksache, der sich durch die Einwirkung von Wärme und Druck des Stempels im Glanz oder der Glätte vom restlichen Material (z.B. Karton oder Papier) unterscheidet.

Typische Anwendungen von Prägungen der Druckerei Frese Edeldruck aus Düsseldorf sind die Gestaltung von Initialen oder Grundflächen, die mittels Farbprägungen, Heißfolienprägungen oder Blindprägungen weiter hervorgehoben werden (zum Beispiel bei Visitenkarten, Urkunden, Gutscheinen, Einladungen, Grußkarten, Briefpapier). Dieses Druckveredelungsverfahren ist eine außergewöhnliche Möglichkeit, die Einzigartigkeit und Wertigkeit Ihrer Hochzeitskarten Drucksachen weiter zu erhöhen.

Prägung-Monogramm