Widerrufsbelehrung


Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Drucksachen, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind. Dies ist insbesondere bei Visitenkarten, Hochzeitskarten oder anderen Privatdrucksachen der Fall, die individuell mit Ihren Textangaben bedruckt wurden.

Ist der Kunde Verbraucher und hat er mit Frese einen Vertrag unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln, insbesondere per Telefon, E-Mail oder Fax oder über die Internetseite (www.frese.de) geschlossen, so ist er nach den gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, seine auf Abschluss des Vertrags gerichtete Willenserklärung ohne Angabe von Gründen binnen zwei Wochen zu widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit dem Erhalt dieser Belehrung. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware an Frese Edeldesign Atelier Dirk Jakobs, Fürstenwall 228, 40215 Düsseldorf.

Widerrufsfolgen: Im Falle des wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und eventuell gezogene Nutzungen (beispielsweise Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Kann der Kunde Frese die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten, auch wenn die Verschlechterung auf bestimmungsgemäßer Ingebrauchnahme beruht.

Die Wertminderung kann dem Gesamtkaufpreis entsprechen. Eine Wertminderung kann der Kunde insbesondere dadurch vermeiden, dass er die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie auch in einem Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Bei einer Rücksendung aus einer Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis zu 40 Euro beträgt, haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Andernfalls ist die Rücksendung kostenfrei.

Zahlungsbedingungen:

Die Zahlung des Rechnungsbetrages hat innerhalb 7 Tagen nach Rechnungsdatum ohne Abzug in Euro zu erfolgen (sofern nichts anderes angegeben/vereinbart wurde). Bei kleineren Beträgen und Abrufungen wird in der Regel Vorauskasse verlangt; ebenfalls bei neuen Geschäftsverbindungen. Bei größeren Aufträgen werden, der geleisteten Arbeit entsprechend, Zwischenrechnungen aufgestellt oder Teilzahlungen gefordert, soweit dies vorher besonders vereinbart wurde. Bei Bereitstellung größerer Papiermengen oder besonderen Materialien durch die Druckerei Frese in Düsseldorf hat diese das Recht, hierfür Sofortzahlung zu verlangen.

Bei Zahlungsverzug sind Verzugszinsen in Höhe von 2% über dem jeweiligen Bankdiskont zu vergüten. Bei Banküberweisungen oder Schecks gilt der Tag, an dem die Gutschriftanzeige bei der Druckerei eingeht, als Zahlungseingang. Soweit die vorstehenden Zahlungsbedingungen zugunsten des Bestellers abgeändert werden, hat dieser die gesamten Kredit- und sonstige Kosten zu tragen.